Nudeln mit Salami Carbonara

Nudeln sind ja immer ein Renner, und umso wichtiger ist es, dass es nie langweilig wird. Einfach nur ne normale Carbonara kann schon ziemlich geil sein, aber in dieser Variante fängst du an zu stöhnen.

Haut rein!

Zutaten (Mengenangaben ohne Gewähr ;)):

100g Chambelle-Salami (Sorte nach Gusto, aber das ist mein Favorite)
3 Zehen Knoblauch
eine Knolle Fenchel
3 Zweige Rosmarin
3 Eigelb
200 ml Sahne
viel Parmesan
Zitronenabrieb von der Zitronenschale einer Zitrone 🙂
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Nudeln (nach gusto, ich mag Bavette ganz gerne, also dicke Spagetti)

Es ist eigentlich alles ganz einfach und schnell zubereitet:

– Zutaten schnibbeln und lecker anbraten, beiseite stellen.
– Nudeln kochen und etwas vom Kochwasser abschöpfen, falls die Soße nachher etwas zu unsoßig ist.
– Eigelbe, Sahne, Parmesan und Zitronenabrieb verquirlen und salzen und pfeffern.
– Sahne-Mix in die heißen, unabgeschreckten Nudeln geben (das Ei wird durch die Hitze gar). Es sollte schön soßig, sämig sein, sonst etwas Wasser hinzu.
Dann auf nem Teller schön alles zusammen anrichten und los gehts, Mund auf, rinn!

Happy cooking!

Posted in Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*